Kategorie-Archiv: Allgemein

Pure Tonic – Bliss n´ Bleakness (CD)

Veröffentlicht am von

Oelkershusen…. ein verschlafenes Örtchen irgendwo im Nirgendwo im kühlen Norden Deutschlands, aber in einigen Jungs brennt ein Feuer der Leidenschaft für Rockmusik. Diese fünfköpfige Truppe von Musikenthusiasten hier hat es geschafft dem Ort eine ordentliche Ladung Amphetamin einzuflößen und zum Leben zu erwecken! Weiterlesen

Kategorie: Allgemein

M.I.GOD. – Specters On Parade (CD)

Veröffentlicht am von

Es ist immer etwas besonderes, wenn eine Band schwer in eine bestimmte Kategorie zu packen ist. Hier haben wir es mit so einer Band zu tun. Das soll nicht bedeuten, dass die sechsköpfige Band aus Nürnberg nicht weiß, was sie eigentlich sein oder spielen wollen. Vielmehr werden hier verschiedene Bereiche der großen weiten Metalwelt auf sehr beeindruckende professionelle Weise miteinander verschmolzen. Selber ordnet sich die Band dem Sophisticated Metal zu, eine Art vielschichtiger actiongeladener Modern Metal mit progressivem Touch. Weiterlesen

Kategorie: Allgemein

Lauren Beukes – Zoo City (Fantasy Noir/ Thriller)

Veröffentlicht am von

zoocityIn einer nahen Zukunft in Südafrika werden Menschen, die ein schweres Verbrechen begangen haben, auf übernatürliche Weise bestraft. Sie werden „getiert“ und haben durch diese Schicksalsgemeinschaft mit einem Tier eine magische Begabung. Die ehemalige Journalistin Zinzi ist eine von ihnen, hat ein Faultier an ihrer Seite und kann verloren gegangene Dinge aufspüren. Ohne ihr Wollen wird die im heruntergekommenen Zoo City lebende Frau in mysteriöse Mordfälle verwickelt – und entdeckt letztendlich monströse Dinge..

Mein Leseeindruck:

Die eigenwillige Autorin Lauren Beukes war mir schon durch den schwierigen Roman „Shining Girls (siehe Review) bekannt, der direkt nach Veröffentlichung von Leonardo Di Caprios Filmfirma zwecks Verfilmung als TV-Serie (dagegen wäre dann Dexter ein Waisenknabe!) lizenziert wurde. „Zoo City“ ist eine frühere Veröffentlichung, die es nun durch die zunehmende Popularität der Schriftstellerin auch auf den deutschen Büchermarkt gebracht hat.

Ganz ehrlich, ich hatte von Anfang an mit dem Buch so meine Probleme. Die Handlung ist sehr abstrakt und verwirrend konstruiert. Magisch begabte Schwerkriminielle (Mörder),  die ungewöhnlichsten Tiere im Schlepptau, das Ganze gespickt mit südafrikanischer Mythologie – ich habe verzweifelt nach einem „normalen“ Fundament in der Geschichte gesucht. Aber da ist keins! Während sich die Erzählung rund um die ehemals drogenabhängige Zinzi, die im Delirium ihren Bruder getötet hat und sich nun mit ihrer magischen Kraft mehr schlecht als recht durchschlägt, vor sich hin entwickelt, habe ich mich immer wieder hoffnungsloserweise gefragt: „Worum geht´s hier eigentlich?“.  Aber das eigentlich „schlimme“ – ich konnte nicht aufhören, zu lesen! So verwirrend, ungewöhnlich für mitteleuropäische Gedankengänge, ech „weird“ eben, ist dieses düstere und völlig fantastische Zukunftsszenario. Die Fragen nach dem warum und wieso – sie werden nie beantwortet! Stattdessen gibt es einen merkwürdigen und sehr blutigen Showdown, der aber zumindest die Krimihandlung zu einem Finale führt. Ich bleibe zurück mit meinen Fragen, gucke ratlos in die Gegend – aber habe mich offensichtlich dennoch einige Stunden lang gut (oder eher irritiert?) unterhalten gefühlt! Kein Buch für jedermann/frau und nix für Kinder und Jugendliche, viel zu abstrus!

Rowohlt Verlag
broschiert, 368 Seiten
ISBN 978-3-499-25968-5
€ 14,99
VÖ:19.12.2014
Verlags-Homepage: http://www.rowohlt.de

Kategorie: Allgemein

Künstler auf dem 28. Szenemarkt 09.11.2014, Burg Satzvey

Veröffentlicht am von

Auf dem 28. FUNKELGLANZ Szenemarkt am So. 09.11.2014 werden wir unseren Besuchern neben dem dunkelbunten Marktgeschehen, leckerem Essen & Trinken ganztägig auch wieder ein kleines, feines Rahmenprogramm anbieten.

Nachfolgend eine kurze Vorstellung der auftretenden Künstler:

je3 je2 je1

Bizarre Welten – Fotoausstellung (ganztags, Wappensaal) + LIVE-Fotoshooting,  von und mit Szene-Fotograf Jörg Ewald

Schwarz-Weiß Akt- und Art-Fotografie, das sind die Schwerpunkte des mittlerweile überregional bekannten, rheinländischen Fotografen Jörg Ewald. Auf seinen kunstvollen Fotos stellt er bildliche Ideen und Landschaften, verwoben mit außergewöhnlichen Artefakten und attraktiven Models, in Perfektion in Szene.

gc1Auf dem Szenemarkt sind neben der „Bizarre Welten – Fotoausstellung“ auch einige Band-/Künstler-Fotos vom ersten GOTHIC CASTLE (30.08.2014, Burg Satzvey) von Jörg Ewald zu sehen sein. Weiterlesen