Helene Sommerfeld, Wie man Kopfschmerzen mit dem Holzhammer vertreibt – Die kleine Hausapotheke (med. Kuriositätensammlung)

Veröffentlicht am von

Wie wehrt man Übergriffe durch kusslustige Frauen ab? Wieso macht Denken die Zähne kaputt? Und warum sollte man übermäßige Beischlaf-Ausübungen bei Neuvermählten unbedingt unterbinden?

Diese Sammlung von abenteuerlichen bis kuriosen (Medizin-) Tipps aus offiziellen medizinischen Ratgebern von Anno Dazumal klärt auf…

Mein Leseeindruck:

Ganz klar, beim Blättern durch dieses Büchlein muss man immer wieder schmunzeln bzw. amüsiert mit dem Kopf schütteln. Es ist wirklich kaum vorstellbar, dass diese größtenteils unglaublich wirkenden Ratschläge zu Kaisers Zeiten absolut ernst gemeint waren. Helene Sommerfeld, hinter diesem Namen steckt ein Autoren-Ehepaar aus Berlin, haben diese erstaunlichen Weisheiten während des Schreibens Ihres aktuellen medizin-historischen Unterhaltungsromans Die Ärztin – Teil 1: Das Licht der Welt zusammengetragen. Nach einer kurzen historischen Einordnung sind die kuriosen medizinischen Hinweise wie in einem Lexikon von A – Z geordnet nachzulesen.

Das gebundene kleine Buch mit vielen Abbildiungen ist, passend zur Thematik, attraktiv auf alt getrimmt worden, der Einband ist extra vergilbt und mit „echten Wasserflecken“ versehen worden.

Sehr hübsche Umsetzung, passt auch hervorragend zur aktuell beliebten Steampunk Optik (ist aber eher Arbeiterklasse, nicht Dampfadel 😉 ).
(SiN)

Rowohlt Taschenbuch Verlag
gebunden, 112 Seiten
ISBN: 978-3-499274800
VÖ: 24.04.2018
€ 10,–
https://www.rowohlt.de/

 

Kategorie: Bücher
Kommentare sind deaktiviert